zum Inhalt zum Menü Sitemap

Tel 5856966 (Mo-Do 9-15 h)

News
 

Neue Möglichkeiten und Grenzen der geschlechtsangleichenden Operationen

Informationsveranstaltung im Rahmen des Fortbildungscurriculums TRANS*GENDER

Symbolfoto TransGender

In der plastischen und ästhetischen Chirurgie gibt es in Bezug auf die geschlechtsangleichenden Operationen bei transident empfindenden Menschen neue Entwicklungen, die das Leben dieser Menschen im Wunschgeschlecht deutlich erleichtern und Ihnen mehr Lebensqualität, so z.B. im Körperwahrnehmungserleben, im Gefühlserleben, in Partnerschaft und Sexualität etc., geben.

Ziel der Informationsveranstaltung ist es, einen Einblick in die neuen Methoden bei geschlechtsangleichenden Operationen zu bekommen. Dr. Jürgen Schaff ist ein renommierter Experte auf dem Gebiet der plastischen und ästhetischen Chirurgie, der jahrzehntelange Erfahrungen mit geschlechtsangleichenden Operationen bei transident empfindenden Menschen - sowohl Frau zu Mann als auch Mann zu Frau - hat.

Zielgruppen dieser Veranstaltung sind Expert*innen, transident empfindende Menschen und deren Angehörige sowie alle Interessierte.

Referent: Dr. Jürgen SCHAFF, München
Arzt, Allgemeiner Chirurg, Plastischer und Ästhetischer Chirurg

Moderation: DSAin Elisabeth VLASICH und Mag. Johannes WAHALA

Termin: Samstag, 18. März 2017, 10.00-18.30 Uhr (8 Arbeitseinheiten)

Ort: ega-Zentrum, 1060 Wien, Windmühlgasse 26

Zeiten:
10.00 - 13.30 Uhr
13.30 - 15.00 Uhr (Mittagspause)
15.00 - 18.30 Uhr

Kosten:
Regulär - EUR 100,00 (Cis); EUR 50,00 (Trans*)
Studierend/Arbeitslos - EUR 50,00 (Cis); EUR 25,00 (Trans*)

Anmeldungen per Anmeldeformular bis 13. März 2017

Diese Veranstaltung ist eine Kooperation zwischen ÖGS Sexualakademie, ÖBVP und den Beratungsstellen COURAGE.


Permalink

COURAGE - die Partner*innen-,
Familien- & Sexualberatungsstelle
Unsere Schwerpunkte: