zum Inhalt zum Menü Sitemap

Tel 5856966 (Mo-Do 9-15 h)

Bildung / Seminare
 

Vielfalt von Familienformen - Mit Regenbogenfamilien adäquat umgehen

Thementag, Mittwoch, 2. Dezember 2015, 9 – 18 Uhr

Eine Koopertionsveranstaltung der Beratungsstelle Courage und wienXtra-institut für freizeitpädagogik.

Seit einigen Jahrzehnten erleben wir einen Wandel von Sexualitäten und Beziehungswelten. Seit 2010 gibt es in Österreich die eingetragenen PartnerInnenschaften für lesbische und schwule Paare; seit 21.01.2015 die Möglichkeit der künstlichen Befruchtung für lesbische Paare. Die Vielfalt von Familienformen – Patchwork-Familien und Regenbogenfamilien – ist Realität geworden und sie bereichern einander.

Kinder mit einem gleichgeschlechtlich empfindenden Elternteil, Kinder in lesbischen bzw. schwulen Partnerschaften sind in Österreich eine zunehmende Realität; sei es, dass sie aus einer gegengeschlechtlich Beziehung entstammen, seien es Pflegekinder oder Adoptivkinder, seien es Kinder, die durch Heiminsemination oder durch eine künstliche Befruchtung gezeugt wurden. Das zeigt der Beratungsalltag an den Beratungsstellen COURAGE signifikant, ebenso wie den Kinderwunsch und die Bereitschaft zu einer liebevollen und fürsorglichen Elternschaft gleichgeschlechtlich empfindender Menschen.

Eine Reihe von Studien belegen, dass diese Kinder sich in emotionaler, sozialer und intellektueller Hinsicht sich wie vergleichbare Kinder aus gegengeschlechtlichen Familien entwickeln. Das Wesentliche ist eine das Kindeswohl unterstützende familiäre Atmosphäre.

An diesem Thementag geht es um die Lebensrealitäten von „Regenbogenfamilien“ und um Hilfestellungen für einen adäquaten Umgang mit der Vielfalt von Familienformen in Familienverbänden, pädagogischen Einrichtungen, Beratungs-stellen, Jugendzentren etc. Wir wollen uns der Thematik aus verschiedenen Perspektiven nähern, um in diesem Bereich zu sensibilisieren und der Frage nachzugehen, wie wir in unserem eigenen Verantwortungsbereich offen mit dem Thema umgehen können, um einen geschützten Rahmen zu schaffen, in dem Vertrauen herrscht, Kinder und Jugendliche sich gesund entwickeln können…

Modul 1, 09.00 – 10.30 Uhr:
Vielfalt von Familienformen, Regenbogenfamilien – Eine Definition
Mag. Johannes Wahala, Pädagoge & Psychotherapeut, Leiter der Beratungsstellen COURAGE, Präsident der Österreichischen Gesellschaft für Sexualwissenschaften (ÖGS)

Modul 2, 11.00 – 12.30 Uhr:
Psychosoziale Arbeit mit Regenbogenfamilien
DSAin Elisabeth Cinatl, Sozialarbeiterin & Psychotherapeutin, Vorstandsfrau Verein FAmOs

Modul 3, 14.00 – 15.30 Uhr:
Konkret werden: Lebensrealität(en) von Regenbogenfamilien
Barbara Schlachter, Obfrau Verein FAmOs

Modul 4, 16.00 – 17.30 Uhr:
Rechtliche Rahmenbedingungen für Regenbogenfamilien & Kinderwunsch bei gleichgeschlechtlichen Paaren
Dr.in Michaela Tulipan, Rechtsanwältin, Beratungsstelle COURAGE & Rechtskomitee Lambda

ReferentInnen

Barbara Schlachter
Barbara Schlachter
Produzentin bei FM4, Obfrau des Vereins FAmOs - Familien Andersrum Österreich, der sich für die Belange von Regenbogenfamilien in Österreich einsetzt.
Homepage: www.regenbogenfamilien.at
E-Mail: famos@regenbogenfamilien.at

Elisabeth Cinatl
DSAin Elisabeth Cinatl
Diplomierte Sozialarbeiterin, Psychotherapeutin (Systemische Familientherapie); Beraterin in der Frauenberatungsstelle Wendepunkt, sowie Geschäftsführerin des Vereins wendepunkt, langjährige Koordinatorin und Beraterin an der Beratungsstelle COURAGE Wien, Vorstandsfrau im Verein FAmOS (Familien andersrum Österreich).
Homepage: www.cinatl.at
E-Mail: psychotherapie@cinatl.at

Johannes Wahala
Mag. Johannes Wahala
Psychotherapeut, Sexualtherapeut, Coach, Supervisor, Sexualwissenschaftler, Pädagoge, Theologe; Präsident und Lehrtherapeut der Österreichischen Gesellschaft für Sexualwissenschaften (ÖGS), Sprecher des Fort- und Weiterbildungsausschusses der ÖGS-Sexualakademie, Leiter der Beratungsstellen COURAGE, Mitglied des interdisziplinären Arbeitskreises “Trans* Inter* Geschlechtlichkeit und Psychotherapie“ im ÖBVP, Lehrbeauftragter für Sexualberatung/-therapie.
Homepage: www.wahala.at
E-Mail: j.wahala@courage-beratung.at

Michaela Tulipan
Dr.in Michaela Tulipan
Rechtsanwältin, Rechtberaterin an der Beratungsstelle COURAGE, Mitfrau im Rechtskomitee Lambda
Homepage: www.tulipan.at
E-Mail: rechtsberatung@courage-beratung.at

Termine

Mittwoch, 2. Dezember 2015, 9 – 18 Uhr

Zielgruppe

Interessierte Öffentlichkeit; PsychotherapeutInnen, SozialarbeiterInnen, PsychologInnen, Paar- und FamilienberaterInnen, PädagogInnen, Lebens- und SozialberaterInnen, MediatorInnen, JugendarbeiterInnen, KindergärtnerInnen etc.

Veranstaltungsort

wienXtra - institut für freizeitpädagogik
Albertgasse 35/II, 1080 Wien

Kosten

Euro 24,-

(Rückerstattung für alle in der Wiener außerschulischen Kinder- und Jugendarbeit ehrenamtlich Tätigen.)

Storno

Die Geschäftsbedingungen finden Sie hier.

Anmeldeschluss

19. November 2015

Info & Anmeldung

Bitte melden Sie sich hier online an!
COURAGE - die Partner*innen-,
Familien- & Sexualberatungsstelle
Unsere Schwerpunkte: