INTERNET-SEXSUCHT – Über die Suche nach dem nächsten K(l)ick

Fort- und Weiterbildungsseminar, Donnerstag, 14. – Freitag, 15. Oktober 2021

Die Zahl der Klient*Innen, die aufgrund von (Internet)-Sexsucht Beratung/Therapie aufsuchen, ist in den letzten Jahren deutlich gestiegen.

In der sexualisierten Postmoderne bietet vor allem das Web 2.0 nahezu unbegrenzte Möglichkeiten sexueller Angebote und Interaktionsmöglichkeiten, die jederzeit schnell und anonym verfügbar sind: Videos, Bilder, Webcams und Chats. Frei gestaltbarer Konsum und Lustgewinn ohne Aufwand, Beziehung(sarbeit) und Kompromisse. Fantasien werden in der virtuellen Welt nicht nur real er- und gelebt, das Internet generiert auch sexuelle Wünsche und Bedürfnisse.

Für viele ist Internetsexualität zu einer alltäglichen sexuellen Erfahrung und zu einer weit verbreiteten sozialen Praxis geworden, die gut psychisch integriert werden kann. Bei einem Teil der User*Innen entwickelt sich eine Lust- und Erregungssuche, die wie bei anderen stimulierenden Mitteln zur Sucht werden kann und von der Betroffene nur schwer wieder los kommen: Ständig auf der Suche nach dem nächsten Kick, rastlos, wahllos - und am Ende doch unbefriedigt, was nicht selten zu einer Verbindung von Sexualität und Drogen – ChemSex – führt, um doch noch den erhofften Kick zu bekommen. Leidensdruck und Scham sind oft groß. Beziehungen, Familie, soziale Kontakte und Beruf werden zunehmend vernachlässigt. Nicht selten fühlen sich auch Angehörige hilflos oder entwickeln gar Symptome einer Co-Abhängigkeit.

Im Seminar wird auf die Formen, Probleme, Auswirkungen von Sexsucht und auf die Besonderheiten der Internet-Sexsucht eingegangen. Es soll das Erkennen und Ansprechen von Sexsucht im professionellen Kontext erleichtern, Anregungen geben, Betroffene und deren Angehörige kompetent zu begleiten und darüber hinaus den Teilnehmer*Innen die Möglichkeit zu Austausch und themenspezifischer Selbsterfahrung geben.

ReferentInnen

Johannes Wahala
Mag. Johannes Wahala
Psychotherapeut, Sexualtherapeut, Coach, Supervisor, Sexualwissenschaftler, Pädagoge, Theologe; Präsident und Lehrtherapeut der Österreichischen Gesellschaft für Sexualwissenschaften (ÖGS), Sprecher des Fort- und Weiterbildungsausschusses der ÖGS-Sexualakademie, Leiter der Beratungsstellen COURAGE, Mitglied des interdisziplinären Arbeitskreises “Trans* Inter* Geschlechtlichkeit und Psychotherapie“ im ÖBVP, Lehrbeauftragter für Sexualberatung/-therapie.
Homepage: www.wahala.at
E-Mail: j.wahala@courage-beratung.at

Sandra Gathmann
Mag.a Sandra Gathmann
Dipl. Psychologin (Universität Wien), Systemische Familientherapeutin (ÖAS Wien), Systemische Sexual- & Paartherapeutin (DGfS, IGST Heidelberg/ U. Clement, A. Retzer, D. Schnarch), Dipl. Sexualberaterin & -pädagogin; Lehrbeauftragte der Sigmund Freud Universität Berlin und des Berliner Instituts für Familientherapie (BIF), Co-Präsidentin der Österr. Gesellschaft für Sexualwissenschaften (ÖGS), langjährige Mitarbeiterin der Beratungsstelle COURAGE Wien, langjährige Tätigkeit als Referentin und Su
Homepage: http://www.sexualtherapie-paartherapie-berlin.de/
E-Mail: info@courage-beratung.at

Termine

Donnerstag: 15.00 – 20.15 Uhr (6 AE)
Freitag: 09.30 – 18.00 Uhr (8 AE)
Gesamt: 14 Arbeitseinheiten

Veranstaltungsort

Partner*innen-, Familien- und Sexualberatungsstelle COURAGE
1060 Wien, Windmühlgasse 15, Stiege 1, Tür 7

Kosten

Euro 280,-- regulär
Euro 210,-- für Ausbildungskandidat*innen/Student*innen

Storno

Bis 4 Wochen vor dem Termin können Sie abschlagsfrei vom Seminar zurücktreten. Bei Stornierung innerhalb von 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn müssen 20 % der Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt werden. Bei Stornierung innerhalb von 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn müssen 50 % der Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt werden. Bei Stornierung innerhalb von 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn müssen 80 % der Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt werden. Bei Nichtteilnahme ohne vorherige rechtzeitige Absage muss die gesamte Teilnahmegebühr verrechnet werden. Mit der verbindlichen Anmeldung zu der Veranstaltung akzeptieren Sie die Stornobedingungen.

Anmeldeschluss

bis 20. September 2021

Info & Anmeldung

Kontaktperson für Anmeldung:
Leitgeb Lisa, MA, 1060 Wien, Windmühlgasse 15/1/7
Tel: 01/585 69 66, Email: info@courage-beratung.at
Web: http://www.courage-beratung.at/bildung_seminare