zum Inhalt zum Menü Sitemap

Tel 5856966 (Mo-Do 9-15 h)

Bildung / Seminare
 

Männer als Opfer von Gewalt – ein Tabu!?

für PsychotherapeutInnen, PsychologInnen, BeraterInnen etc.

Weiterbildungsseminar – Termine nach Vereinbarung bzw. Anfrage  70% aller Gewalttaten werden an Männern verübt. Weil traditionelle Männlichkeit mit der Opferrolle unvereinbar ist, verschwinden diese Männer aus dem Blickfeld der öffentlichen Wahrnehmung.

Männer erleben Gewalt! Sie erleben Gewalt tagtäglich in ihren relevanten Umfeldern, z.B. Herkunftsfamilie, Schule, Peer-Group, Bundesheer, Sportvereine, Beruf, Partner-schaften...

Die Erfahrungen des Opferwerdens gehören zu jedem Männerleben! Niederlagen, Erniedrigungen… sind tägliche Unterwerfungserfahrungen unter die Übermacht vor allem anderer Männer. Männliche Opfererfahrungen müssen verschwiegen und verinnerlicht werden, was oft zu selbstdestruktiven Verhalten und/oder zu Gewalt gegenüber Schwächeren führt. Männliche Opfer sind im traditionellen Männerbild tatsächlich ein Paradoxon.

Im Seminar geht es um eine Auseinandersetzung mit verinnerlichten Männerrollen, den oft verdrängten Gefühlen und Bedürfnissen von Männern sowie ihren „dunklen“ Seiten, so z.B. den eigenen Täteranteilen. Weiteres geht es um eine Differenzierung der vielfältigen Formen von Gewalt an Männern und den daraus resultierenden Diskriminierungserfahrungen, Stigmatisierungen und Ausgrenzungen.

Methoden und Technik der Systemischen Beratung, des Psychodramas und des Familienstellens sowie konkrete Fallbeispiele werden eingesetzt.

Ziel ist ein professioneller Zugang zum Thema Opfererfahrungen von Männern und deren Auswirkungen.

ReferentInnen

Johannes Wahala
Mag. Johannes Wahala
Psychotherapeut, Sexualtherapeut, Coach, Supervisor, Sexualwissenschaftler, Pädagoge, Theologe; Präsident und Lehrtherapeut der Österreichischen Gesellschaft für Sexualwissenschaften (ÖGS), Sprecher des Fort- und Weiterbildungsausschusses der ÖGS-Sexualakademie, Leiter der Beratungsstellen COURAGE, Mitglied des interdisziplinären Arbeitskreises “Trans* Inter* Geschlechtlichkeit und Psychotherapie“ im ÖBVP, Lehrbeauftragter für Sexualberatung/-therapie.
Homepage: www.wahala.at
E-Mail: j.wahala@courage-beratung.at

Thomas Fröhlich
Mag. (FH) Thomas Fröhlich
Diplomsozialarbeiter, Mediator
E-Mail: info@courage-beratung.at

ORT:
Beratungsstelle , 1060 Wien, Windmühlgasse 15/1/7
ZEITEN: Fr. 17.00 – 21.00 Uhr, Sa. 09.00 – 19.00 Uhr
So. 9.00 – 14.00 Uhr
20 Arbeitseinheiten zu je 45 Min
KOSTEN: EURO 300,– (inkl. Ust)
AusbildungskandidatInnen: EURO 200,–


Dieses Seminar richtet sich an PsychotherapeutInnen, dipl. PsychotherapeutInnen, dipl. SozialarbeiterInnen, PsychologInnen, Paar- und FamilienberaterInnen, Lebens- und SozialberaterInnen, MediatorInnen etc.

Maximale TeilnehmerInnenzahl: 14


ANMELDUNG / INFORMATIONEN

Tel. (01) 585 69 66, Fax (01) 585 69 61 oder E-Mail info@courage-beratung.at

COURAGE - die Partner*innen-,
Familien- & Sexualberatungsstelle
Unsere Schwerpunkte: