zum Inhalt zum Menü Sitemap

Tel 5856966 (Mo-Do 9-15 h)

News
 

COURAGE trauert um Helga Pankratz (1959 – 2014)

Foto von Helga Pankratz Mit Betroffenheit, Ehrfurcht und in tiefer Trauer verabschieden sich die MitarbeiterInnen der Beratungsstelle von Helga Pankratz, die am 26. Jänner 2014 – nur wenige Tage vor ihrem 55. Geburtstag – an einem Krebsleiden verstorben ist.

„Mit Helga Pankratz verliert die heimische Lesben-, Schwulen- und TransGender-Community sowie die österreichische Frauenbewegung eine engagierte und couragierte Frau. Helga trat entschieden für die Gleichstellung der Geschlechter, der sexuellen Orientierungen und der geschlechtlichen Identitäten ein. Sie ist für viele Menschen zu einem Vorbild für den Einsatz und Respekt der Vielfalt des menschlichen Lebens geworden.“, erklärt Johannes Wahala, Leiter der Beratungsstelle . „Die Begegnungen mit Helga haben mich immer wieder motiviert, für das einzustehen, woran ich glaube. Helga war in Zeiten der beginnenden Liberalisierung unserer Gesellschaft ein beherzter Stachel.“, so Johannes Wahala.

1981 war sie Mitbegründerin der Lesbengruppe und 1983 der schwul-lesbischen Jugendgruppe im Verein Homosexuelle Initiative Wien. Von März 2001 bis März 2004 war sie auch Obfrau der HOSI-Wien. Sie rief das LGBT Schulbesuchsprojekt „peerconnexion“ ins Leben und förderte die Aktivitäten der LGBT Sportvereine. Im Jahr 2000 wurde sie mit dem Gay And Lesbian Award (G.A.L.A.) der HOSI Linz für besondere Verdienste um die rechtliche und gesellschaftliche Gleichstellung von Lesben und Schwulen in Österreich ausgezeichnet.

Die verabschiedet sich von Helga Pankratz mit einem ehrlichen DANKE! und im tiefem Respekt für Ihr Lebenswerk!

Permalink

COURAGE - die Partner*innen-,
Familien- & Sexualberatungsstelle
Unsere Schwerpunkte: