zum Inhalt zum Menü Sitemap

Tel 5856966 (Mo-Do 9-15 h)

Bildung / Seminare
 

Vielfalt von Familienformen - Mit Regenbogen(Patchwork)Familien adäquat umgehen

Weiterbildungsseminar, 25.10. - 26.10.2013

Seit einigen Jahrzehnten erleben wir einen Wandel von Sexualitäten und Beziehungswelten. Seit 01.01.2010 gibt es in Österreich die eingetragene PartnerInnenschaften für lesbische und schwule Paare. Die Vielfalt von Familien-formen – Patchwork-Familien und Regenbogenfamilien – ist Realität geworden und sie bereichern einander.

Kinder mit einem gleichgeschlechtlich empfindenden Elternteil, Kinder in lesbischen bzw. schwulen Partnerschaften sind in Österreich eine zunehmende Realität; sei es, dass sie aus einer heterosexuellen Beziehung entstammen, seien es Pflegekinder oder Adoptivkinder, seien es Kinder, die durch Heiminsemination oder durch eine künstliche Befruchtung gezeugt wurden. Das zeigt der Beratungsalltag an den Beratungsstellen COURAGE signifikant, ebenso wie den Kinderwunsch und die Bereitschaft zu einer liebevollen und fürsorglichen Elternschaft gleichgeschlechtlich empfindender Menschen.

Eine Reihe von Studien belegen, dass diese Kinder sich in emotionaler, sozialer und intellektueller Hinsicht sich wie vergleichbare Kinder aus heterosexuellen Familien entwickeln. Das Wesentliche ist eine das Kindeswohl unterstützende familiäre Atmosphäre.

Im Seminar geht es um die Lebensrealitäten von Regenbogen(Patchwork)fFamilien und um Hilfestellungen für einen adäquaten Umgang mit der Vielfalt von Familienformen in Familienverbänden, pädagogischen Einrichtungen, Beratungs-stellen etc.

ReferentInnen

Elisabeth Cinatl
DSAin Elisabeth Cinatl
Diplomierte Sozialarbeiterin, Psychotherapeutin (Systemische Familientherapie); Beraterin in der Frauenberatungsstelle Wendepunkt, sowie Geschäftsführerin des Vereins wendepunkt, langjährige Koordinatorin und Beraterin an der Beratungsstelle COURAGE Wien, Vorstandsfrau im Verein FAmOS (Familien andersrum Österreich).
Homepage: www.cinatl.at
E-Mail: psychotherapie@cinatl.at

Johannes Wahala
Mag. Johannes Wahala
Psychotherapeut, Sexualtherapeut, Coach, Supervisor, Sexualwissenschaftler, Pädagoge, Theologe; Präsident und Lehrtherapeut der Österreichischen Gesellschaft für Sexualwissenschaften (ÖGS), Sprecher des Fort- und Weiterbildungsausschusses der ÖGS-Sexualakademie, Leiter der Beratungsstellen COURAGE, Mitglied des interdisziplinären Arbeitskreises “Trans* Inter* Geschlechtlichkeit und Psychotherapie“ im ÖBVP, Lehrbeauftragter für Sexualberatung/-therapie.
Homepage: www.wahala.at
E-Mail: j.wahala@courage-beratung.at

Termine

Freitag, 25. Oktober 2013, 15.00 – 20.30 Uhr
Samstag, 26. Oktober 2013, 09.30 – 18.00 Uhr

(14 Arbeitseinheiten)

Zielgruppe

Dieses Seminar richtet sich an PsychotherapeutInnen, SozialarbeiterInnen, PsychologInnen, Paar- und FamilienberaterInnen, PädagogInnen, Lebens- und SozialberaterInnen, MediatorInnen, JugendarbeiterInnen, KindergärtnerInnen etc.

Das Seminar ist als Selbsterfahrung für die Ausbildung zum/zur Lebens- und SozialberaterIn, das psychotherapeutische Propädeutikum und als methodenspezifische Selbsterfahrung für das Fachspezifikum anrechenbar.

Veranstaltungsort

Beratungsstelle COURAGE
1060 Wien, Windmühlgasse 15/1/7

Kosten

Euro 280,- regulär
Euro 210,- für AusbildungskandidatInnen/StudentInnen

Euro 50,- für vom BMWFJ anerkannte BeraterInnen

Fördermöglichkeiten: www.kursfoerderung.at, www.arbeiterkammer.at

Storno

Bis 4 Wochen vor dem Termin können Sie abschlagsfrei vom Seminar zurücktreten. Bei Stornierung innerhalb von 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn müssen 20 % der Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt werden. Bei Stornierung innerhalb von 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn müssen 50 % der Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt werden. Bei Stornierung innerhalb von 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn müssen 80 % der Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt werden. Bei Nichtteilnahme ohne vorherige rechtzeitige Absage muss die gesamte Teilnahmegebühr verrechnet werden. Mit der verbindlichen Anmeldung zu der Veranstaltung akzeptieren Sie die Stornobedingungen.

Anmeldeschluss

7. Oktober 2013

Info & Anmeldung

Mo-Do, 9-15 Uhr, Tel. 01/585 69 66, E-Mail info@courage-beratung.at

Dieses Seminar kann von Institutionen, Aus- und Fortbildungseinrichtungen, Vereinen etc. auch als eigenständige Veranstaltung gebucht werden. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte.
COURAGE - die Partner*innen-,
Familien- & Sexualberatungsstelle
Unsere Schwerpunkte: