zum Inhalt zum Menü Sitemap

Tel 5856966 (Mo-Do 9-15 h)

Bildung / Seminare
 

Trans*Gender – Trans*Identitäten – Inter*Sex

Thementag, Donnerstag, 3. Dezember 2015, 9 – 18 Uhr

Eine Koopertionsveranstaltung der Beratungsstelle Courage und wienXtra-institut für freizeitpädagogik.

Trans*Gender, Gender*Bender, Trans*Identitäten, Crossdresser, Drag King, Drag Queen… Diese und andere Begriffe bezeichnen Personen, die in unterschiedlichster Weise nicht den gängigen Vorstellungen von Geschlecht und Geschlechtsidentität folgen, sondern andere Wege gehen.

Unsere Gesellschaft gibt sich bezüglich der Vielfalt von Lebensweisen heute eher liberal und offen. Die Alltagserfahrungen zeigen jedoch, dass es noch immer nicht einfach ist, jenseits der vorherrschenden Geschlechtspolarität zu leben.

Personen, die sich nicht den gängigen Geschlechtermodellen zuordnen können/wollen, beziehungsweise den Wunsch haben, als Angehörige/r des anderen Geschlechts zu leben und anerkannt zu werden, sind in ihrer Entwicklung aufgrund des vorherrschenden Heterosexismus oft sehr verunsichert, verängstigt und einsam und nicht selten suizidgefährdet.

An diesem Thementag geht es um die Lebensrealitäten von Trans*Gender–Personen, trans*identen und inter*sexuellen Menschen, und um Hilfestellungen für einen adäquaten Umgang mit der Vielfalt in Familienverbänden, pädagogischen Einrichtungen, Beratungsstellen, Jugendzentren etc. Wir wollen uns der Thematik aus verschiedenen Perspektiven nähern, um in diesem Bereich zu sensibilisieren und der Frage nachzugehen, wie wir in unserem eigenen Verantwortungsbereich offen mit dem Thema umgehen können, um einen geschützten Rahmen zu schaffen, in dem Vertrauen herrscht, Kinder und Jugendliche sich gesund entwickeln können…

Modul 1, 9.00 – 10.30 Uhr:
Was ist eigentlich Trans*Gender, Gender*Nonkonformität, Trans*Identitäten?
Mag. Johannes Wahala, Pädagoge & Psychotherapeut, Leiter der Beratungsstellen COURAGE, Präsident der Österreichischen Gesellschaft für Sexualwissenschaften (ÖGS)

Modul 2, 11.00 – 12.30 Uhr:
Gendersensible Kinder- und Jugendarbeit
Mag.a Sandra Gathmann, Psychologin, Sexualpädagogin, Sexualberaterin an der COURAGE Wien, Co-Präsidentin der ÖGS.
 
Dr. Clemens Hammer, Psychotherapeut in Ausbildung unter Supervision, Mediziner, Sexualpädagoge, Vorstandsmitglied der ÖGS.

Modul 3, 14.00 – 15.30 Uhr:
Behandlung von genderdysphorischen Kindern & Jugendlichen
Mag. Johannes Wahala, Pädagoge & Psychotherapeut, Leiter der Beratungsstellen COURAGE, Präsident der Österreichischen Gesellschaft für Sexualwissenschaften (ÖGS)

Modul 4, 16.00 – 17.30 Uhr:
Konkret werden: Fallbeispiele & Fragen
Mag. Johannes Wahala, Pädagoge & Psychotherapeut, Leiter der Beratungsstellen COURAGE, Präsident der Österreichischen Gesellschaft für Sexualwissenschaften (ÖGS)

ReferentInnen

Clemens Hammer, MSc
Dr. Clemens Hammer, MSc
Sexualpädagoge, Psychotherapeut (Psychodrama), Mediziner, Vorstandsmitglied der ÖGS, Mitarbeiter bei First Love Mobil (ÖGF)
Homepage: http://www.clemenshammer.at/
E-Mail: praxis@clemenshammer.at

Johannes Wahala
Mag. Johannes Wahala
Psychotherapeut, Sexualtherapeut, Coach, Supervisor, Sexualwissenschaftler, Pädagoge, Theologe; Präsident und Lehrtherapeut der Österreichischen Gesellschaft für Sexualwissenschaften (ÖGS), Sprecher des Fort- und Weiterbildungsausschusses der ÖGS-Sexualakademie, Leiter der Beratungsstellen COURAGE, Mitglied des interdisziplinären Arbeitskreises “Trans* Inter* Geschlechtlichkeit und Psychotherapie“ im ÖBVP, Lehrbeauftragter für Sexualberatung/-therapie.
Homepage: www.wahala.at
E-Mail: j.wahala@courage-beratung.at

Sandra Gathmann
Mag.a Sandra Gathmann
Dipl. Sexualtherapeutin (DGfS), Sexualberaterin und -pädagogin, Psychologin, Psychotherapeutin in Ausbildung (Systemische Familientherapie); Mitarbeiterin der ÖGF (First Love Mobil) und Beratungsstelle COURAGE sowie in freier Praxis tätig, Referentin und Supervisorin, Vorstandsmitglied der ÖGS, Sprecherin des Fort- und Weiterbildungsausschusses der ÖGS-Sexualakademie
Homepage: www.sandra-gathmann.at
E-Mail: info@courage-beratung.at

Termine

Donnerstag, 3. Dezember 2015, 9 – 18 Uhr

Zielgruppe

Transident empfindende Menschen; interessierte Öffentlichkeit; PsychotherapeutInnen, SozialarbeiterInnen, PsychologInnen, Paar- und FamilienberaterInnen, PädagogInnen, Lebens- und SozialberaterInnen, MediatorInnen, JugendarbeiterInnen, KindergärtnerInnen etc.

Veranstaltungsort

wienXtra - institut für freizeitpädagogik
Albertgasse 35/II, 1080 Wien

Kosten

Euro 24,-

(Rückerstattung für alle in der Wiener außerschulischen Kinder- und Jugendarbeit ehrenamtlich Tätigen.)

Storno

Die Geschäftsbedingungen finden Sie hier.

Anmeldeschluss

30. November 2015

Info & Anmeldung

Bitte melden Sie sich hier online an!
COURAGE - die Partner*innen-,
Familien- & Sexualberatungsstelle
Unsere Schwerpunkte: